Aktuelles

18.06.2015: 9. Blutspendeaktionstag im St. Marienstift

Mehr als 4 Millionen Blutkonserven werden jährlich in Deutschland benötigt. Der wichtige Lebenssaft Blut lässt sich - trotz aller Fortschritte in der Medizin - noch nicht künstlich herstellen. Nur durch die Bereitschaft der Bevölkerung zur Blutspende sind die Blutbanken in der Lage, tagtäglich die oft lebensrettenden medizinischen Behandlungen durchzuführen, die mit der Gabe von Blutkonserven oder anderen Blutprodukten verbunden sind.

In den Sommermonaten wird das Blutspenden besonders wichtig, da die Vorräte durch die Urlaubs- und Reisezeit knapp werden.

Am Donnerstag, den 18. Juni 2015,  hat das Krankenhaus St. Marienstift wieder einen gemeinsamen Blutspende-Aktionstag mit der Universitätsblutbank Magdeburg für Sie  organisiert. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr können Sie in der Harsdorfer Straße 30 in der 1. Etage des Krankenhausneubaus Blut spenden. Mit einem gesunden Büfett und tollen Überraschungen wird der Tag unterstützt.

Rote Luftballonherzen werden Ihnen an diesem Tag im Haus den Weg zur Blutspendestation weisen.

Bitte vergessen Sie nicht,  Ihren Personalausweis oder Blutspenderpass mitzubringen.

Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, die Universitätsblutbank hat werktäglich geöffnet. Sie hat ihre Räume in der Leipziger Straße 44. Weitere Informationen: http://www.itib.ovgu.de/