Aktuelles

23.04.2012: Erster Lesenachmittag am Marienstift

Autorin Uta Luise Zimmermann-Krause präsentiert u. a. ihr Werk „Otto und Editha zu Magdeburg –Königspaar und Begründer der Stadt“

Nicht ganz zufällig am Welttag des Buches, am 23. April 2012, veranstaltet die Klinik St. Marienstift ihren ersten Lesenachmittag.

Der „1. Lesenachmittag“ für alle Patientinnen, Angehörigen, Mitarbeiter und alle, die das Lesen lieben findet am 23. April um 15:00 Uhr in der Cafeteria der Klinik statt.

Und so konnte für diesen Nachmittag die bekannte freiberufliche Magdeburger Autorin Uta Luise Zimmermann-Krause gewonnen werden. Frau Zimmermann-Krause liest aus ihrem 2010 erschienenen Werk „Otto und Editha zu Magdeburg –Königspaar und Begründer der Stadt“. Auf unterhaltsame Weise führt die Autorin den Leser durch mehr als zehn Jahrhunderte Deutsche und Europäische Geschichte. Sie berichtet über das älteste Liebespaar der Stadt – König Otto und Königin Editha. Im Anschluss signiert Frau Zimmermann-Krause ihre Werke.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Zimmermann-Krause für diesen Nachmittag gewinnen konnten. Der Lesenachmittag soll dazu beitragen“, so Carola Schuller, „dass unsere Patienten zukünftig ein wenig Ablenkung vom Krankenhausalltag erfahren. Weitere Lesenachmittage sind geplant.“