Glossar

In unserem Glossar finden Sie wichtige medizinische Fachbegriffe erläutert. Denn wir möchten Ihnen die Informationen rund um unsere medizinische Betreuung so verständlich wie möglich machen.

A

Anästhesie

Unter Anästthesie versteht man das Hervorrufen von Empfindungslosigkeit zum Zweck einer Operation oder eines Diagnoseverfahrens. Umgangssprachlich wird oft von Narkose gesprochen.

Anamnese

Als Anamnese bezeichnet man die Krankenvorgeschichte, die im ärztlichen Gespräch erfragt oder per Fragebogen erhoben wird; dazu gehören u.a. vergangene Operationen, Kinderkrankheiten, sowie aktuelle Beschwerden. Die Anamnese steht am Anfang der Diagnostik und ist zur Diagnosefindung von großer Bedeutung.

Analgesie (PCA - patientenkontrollierte Analgesie)

Die Analgesie ist ein Therapeutisches Verfahren in der Anästhesie. Man versteht darunter das Ausschalten von Schmerzen. Dieses kann entweder durch Verringerung oder Unterbrechung der Erregungsleitung (z.Bsp. Ruhigstellen) oder durch Medikamente (Analgetika) erzeugt werden.

Akupunktur

Das Stechen mit Nadeln zu therapeutischen Zwecken nennt man Akupunktur. Sie ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Dabei werden in die so genannten Akupunkturpunkte Nadeln gestochen. Die Akupunktur wird vor allem in der Schmerztherapie angewendet.
Eine Akupunktursitzung dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Dabei wird der Patient ruhig und entspannt gelagert. Vor dem Einstich einer Nadel wird die Stelle und die unmittelbare Umgebung leicht massiert. Während einer Sitzung werden so wenige Punkte wie möglich gestochen.

Anästhesiologie

Das medizinische Fachgebiet der Anästhesiologie umfasst die Anästhesie einschließlich deren Vor- und Nachbehandlung und die Aufrechterhaltung der vitalen Funktionen während Operationen sowie weiterhin die Intensivmedizin, die Notfallmedizin sowie die Schmerztherapie.

Andrologie

Die Andrologie beschäftigt sich mit den Fortpflanzungsfunktionen des Mannes und deren Störungen. Sie ist die männliche Entsprechung zur Gynäkologie.

Aroma-Therapie

Die Aroma-Therapie bezeichnet die Anwendung ätherischer Öle, um die Gesundheit zu erhalten und Körper, Geist und Seele positiv zu beeinflussen.