Glossar

In unserem Glossar finden Sie wichtige medizinische Fachbegriffe erläutert. Denn wir möchten Ihnen die Informationen rund um unsere medizinische Betreuung so verständlich wie möglich machen.

B

Beauftragter für Mediziniproduktesicherheit

Laut § 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) muss seit 1. Januar 2017  ein Beauftragter für die Medizinproduktesicherheit in Gesundheitseinrichtungen benannt sein.

Unser Beauftragter für Mediziniproduktesicherheit ist Herr Olaf Thom. Seine Kontaktdaten finden Sie hier.

Biofeedback

Mit der Methode des Biofeedback wird versucht biologische Vorgänge, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nicht zugänglich sind, sichtbar zu machen. Dazu werden unbewusst ablaufende Vorgänge wie z. B. Atemfrequenz, Herzfrequenz, Blutdruck, Gehirnströme, Hautwiderstand, Körpertemperatur oder Muskelspannung mit entsprechenden Geräten gemessen und am Computerbildschirm oder Lautsprecher sichtbar gemacht.
So gesehen ist das Biofeedback eine besondere Form des Lernens, die zur Körperwahrnehmung, Entspannung, aber auch zur Rehabilitation eingesetzt wird.

Biopsie

Unter einer Biopsie versteht man ein Verfahren zur Entnahme von Gewebematerial. Das entnommende Gewebe wird anschließend vom Pathologen oder mittels chemischer Analysen untersucht. Häufig verwendet man Biopsien um abzuklären, ob es sich um gutartige oder bösartige Tumore handelt.

 

Bonding

Als Bonding bezeichnet man den ersten bindungsstiftenden Kontakt zwischen Mutter und Neugeborenem. Hier ist die erste Stunde nach der Geburt besonders wichtig.Das Neugeborene wird nackt auf die Haut der Mutter gelegt, dieser Haut- und Augenkontakt ist für Sie und ihr Kind sehr entspannend.