Pressemitteilung

19.11.2015: 10 Jahre zertifiziertes Brustzentrum am St. Marienstift

Kooperationspartner und Teilnehmer vom 18.11.2015

Cirka 70.000 Frauen in Deutschland erkranken jährlich an Brustkrebs. Der Kampf gegen diese Erkrankung verlangt eine intensive und eng aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit zwischen Diagnostik, Therapie und Nachsorge.

 

Das zertifizierte Brustzentrum an der Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH ist ein interdisziplinär arbeitendes Zentrum, in dem kooperierende Kliniken und Praxen die moderne Diagnostik, Therapie und Rehabilitation der Brustkrebserkrankungen konzentriert haben.

 

Im Oktober feierte das Brustzentrum am St. Marienstift sein 10jähriges Bestehen. „Grund genug“, fand Geschäftsführer Dr. Dieter Suske, „um ein Resümee zu ziehen, wie sich die Initiative für die betroffenen Patienten ausgewirkt und was sich im Laufe der Zeit verändert hat. Die enge Verzahnung und ständige Erweiterung der Therapieangebote hat zu einer immer besseren Versorgung unserer Krebspatientinnen geführt“.

 

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit den Beteiligten des Brustzentrums, den Kooperationspartnern sowie den Kostenträgern wurde am 18. November 20015 herausgestellt, dass ein Brustzentrum die Vorgaben der geplanten „Qualitätsoffensive“ der Bundesregierung im Lichte des neuen Krankenhausstrukturgesetzes erfüllt.

So rückten im Laufe der Zeit auch die psychologische Betreuung und additive Therapieangebote, wie die Musiktherapie immer weiter in den Vordergrund. „Diese Angebote führen zu einer verbesserten Lebenssituation der Patienten, was letztendlich unheimlich wichtig für die (optimal weg, es gibt nur Genesung oder nicht) Genesung unserer Brustkrebspatienten ist.“, ergänzt Dr. Kristina Freese, Leiterin des Brustzentrums am St. Marienstift.

 

Neben den Gynäkologen zählen auch Radiologen, Strahlentherapeuten, Nuklearmediziner, Pathologen, Onkologen, Genetiker, plastische Chirurgen, Psychologen und Musiktherapeuten zum Team des zertifizierten Brustzentrums, was sich erst vor 14 Tagen einer erneuten Rezertifizierung nach DIN ISO und Onko-Zert erfolgreich unterzogen hat.

 

Im zertifizierten Brustzentrum am Krankenhaus St. Marienstift in Magdeburg werden jährlich cirka 210 Patienten behandelt.