Pressemitteilung

12.01.2013: Erkrankungen der Netzhaut: Altersbedingte Makula-Degeneration

Magdeburg, 10. Januar 2013: Makula (auch gelber Fleck) ist die medizinische Bezeichnung für die Netzhautmitte im Auge, die Stelle des schärfsten Sehens. 

Gerade im Bereich der Netzhaut kann es im Alter zu Schäden und Vernarbungen kommen, die das scharfe Sehen stark beeinträchtigen. Eine dieser Erkrankungen ist die altersbedingte Makula-Degeneration.

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine der häufigsten Augenerkrankungen weltweit. Man geht in Deutschland von etwa zwei Millionen Erkrankten aus. 

Die Fachärztin für Augenheilkunde Frau Dr. Astrid Stein berichtet am Samstag, den 26. Januar 2013, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beim „Medizinischen Brunch“ über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten dieser Erkrankung. 

Bei individuellen Fragen besteht jederzeit die Möglichkeit für persönliche Gespräche.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.