Pressemitteilung

16.04.2013: Moderne Harnsteintherapie - Thema des nächsten Medizinischen Brunches

Magdeburg, 15.04.2013: Bilden sich Steine in den Harnwegen, so bleiben sie mitunter lange Zeit unentdeckt. Verklemmen sie sich jedoch in Niere oder Harnleiter, ist es für die Betroffenen oft mit starken Schmerzen verbunden.

War früher nicht selten ein größerer Schnitt zur Entfernung des Steins erforderlich, so kommt in der modernen Urologie eine offene Operation eher selten infrage. „Heute wendet man minimalinvasive Techniken an.“, erläutert Dr. Nieznanski. „So können Harnsteine zum Beispiel mit einem Laser zerkleinert werden“.

Welche modernen Therapiemöglichkeiten zur Harnsteinbehandlung möglich sind, darüber informiert Facharzt für Urologie Dr. Przemyslaw Nieznanski am Samstag, den 27. April 2013, um 10:00 Uhr beim „4. Medizinischen Brunch“. Das Thema des Vortrages lautet „Moderne Harnsteintherapie“. Im Anschluss haben Betroffene und Interessierte die Möglichkeit, mit dem Facharzt ins Gespräch zu kommen.


Die Veranstaltung findet in der Cafeteria statt; der Eintritt ist kostenfrei.