Pressemitteilung

20.05.2016: Probleme beim Wasserlassen - Thema des nächsten Medizinischen Brunches im St. Marientift

Erkrankungen der Blase-
Thema des nächsten Medizinischen Brunches am St. Marienstift


Hauptursache für Blasenerkrankungen sind Bakterien, vor allem bestimmte Darmbakterien, die vom After in die Harnröhre gelangen. Neben weiteren Bakterienarten können auch Pilze, Viren oder andere Erreger Ursache für eine Blasenerkrankung sein.

Blasentumoren hingegen sind bösartige Wucherungen der Blasenschleimhaut. Sie entstehen u. a.  durch den schädlichen Einfluss von Giftstoffen. So haben beispielsweise Raucher ein erhöhtes Risiko, an Harnblasenkrebs zu erkranken.
Dr. med. Dirk Samland, Urologe und Belegarzt am Krankenhaus St. Marienstift, wird beim nächsten Medizinischen Brunch im St. Marienstift am Samstag, den 28. Mai 2016,  über dieses Thema berichten.  In einem interessanten Vortrag zum Thema „Erkrankungen der Blase“ wird er über Erkrankungs- und  Behandlungsformen sowie Therapien bei Blasenerkrankungen informieren. Der Vortrag beginnt um 10:00 Uhr  in der Cafeteria des Krankenhauses in der Harsdorfer Straße 30 in Magdeburg.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, mit dem Facharzt ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Der "medizinische Brunch" ist eine Veranstaltungsreihe für Patienten sowie alle am Thema Interessierten.

 

Für Rückfragen:
Carola Schuller
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0391/7262061
Email: schuller[@]st-marienstift.de