Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Freese im Gespräch

Liebe werdende Eltern,

wir bieten Ihnen eine familienorientierte Geburtshilfe in ruhiger Atmosphäre.

Rund um die Uhr stehen Hebammen sowie Gynäkologen und Kinderärzte für Sie bereit.

Auf unseren Internetseiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Leistungsspektrum der Geburtsklinik am Marienstift.

Jubiläums-Logo
Kontakt
Standort & Anfahrt

Sekretariat

Klinik für Geburtshilfe
Nikola
Husung
Telefon
Fax
0391/7262-468
Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH
Klinik für Geburtshilfe
Harsdorfer Str. 30
39110
Magdeburg

Klinik für Geburtshilfe

Die Abteilung Geburtshilfe inklusive aller Kreißsäle, der Kreißsaal-OP sowie die  Wochenstation befinden sich im Erdgeschoss im Neubauteil  des Hauses. Im Fahrstuhl drücken Sie bitte auf "EG".

Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH
Harsdorfer Straße 30
39110 Magdeburg

Tel:  0391/7262-115
Fax: 0391/7262-063
E-Mail: info@st-marienstift.de

Karte per Klick laden
Mit dem Laden der Karte stimmen Sie zu, dass Daten an Google übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Ansprechpartner

  • Chefarzt
    Dr. med. Wolfgang Hartmann
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin • Senologie • Senior Mamma Operateur, Mammasonographie • Operative Gynäkologie und Onkologie • Top Mediziner Deutschland (Focus 2023) Gynäkologische Operationen •Spezielle Qualifikation im Bereich der Endome
  • Chefarzt
    Dr. med. Dirk Bretschneider
    Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Kindergastroenterologie & Kinderdiabetologie
  • Oberärztin
    Sara Marie Klammt
    Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe & exam. Hebamme
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    In Weiterbildung zum Schwerpunkt "Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin"
    Zusatzbezeichnung:
    Examinierte Hebamme
Übersicht Team

Unser Angebot für Sie

Liebe werdende Eltern,

in unserer Abteilung Geburtshilfe entbinden wir Sie ab der vollendeten 36. Schwangerschaftswoche (36/0). 
Entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe bedeutet das für Sie:

  • eine sanfte, individuelle Geburtshilfe mit Wahl des Entbindungsmodus
  • die Möglichkeit von ambulanten Entbindungen
  • die Entbindung durch Beleghebammen
  • individuelle Schmerzlinderung unter der Geburt (Peridualanästhesie,
    sowie die Einbeziehung von Naturheilverfahren, wie Aromatherapie,
    Homöopathie und Akupunktur)
  • äußere Wendung bei Lageanomalien
  • Schmerzlinderung mit Lachgas (Link oder Box)
  • Bonding (= erster bindungsstiftender Kontakt zwischen Mutter und Neugeborenem. Hier ist die erste Stunde nach der Geburt besonders wichtig. Das Neugeborene wird nackt auf die Haut der Mutter gelegt).
  • Stillen
Checkliste für Ihre Kliniktasche zur Geburt Ihres Kindes

Was benötigen Sie im Kreißsaal, was auf der Wochenstation? Was ist auf dem Heimweg wichtig? Wir haben Ihnen eine Checkliste zum Downloaden zusammengestellt.

Hebamme Frau Kühnemann im Gespräch

Unsere Kinderärzte

Die Versorgung Ihres Kindes erfolgt durch fünf Fachärzte für Kinder- und Jugendheilkunde.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören:

  • 24 h-Bereitschaftsdienst
  • U1- und U2-Vorsorgeuntersuchungen
  • Sonographie-Screening von Schädel, Niere und Hüfte
  • Durchführung des erweiterten Neugeborenen-Screenings auf angeborene Stoffwechselerkrankungen  
  • Neugeborenen-Hörscreening
  • Pulsoxymetrie-Screening zur Früherkennung angeborener Herzfehler

Kreißsaalbesichtigungen

Vereinbaren Sie bitte mit uns einen Termin, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie und Ihre Fragen nehmen können. Sie erreichen uns im Kreißsaal unter der Tel.-Nr. 0391/7262-139.

Blick in den Kreißsaal - Bildergalerie

Geburtswanne
Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal
Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal
Geburtswanne
Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal
Kreißsaal
Geburtshilfe Kreißsaal

Während und nach der Geburt im Kreißsaal

In unserem modern ausgestatteten Kreißsaal verfügen wir über

  • einen Aufnahmeraum
  • ein Wehenzimmer
  • drei Kreißsäle mit modernen Kreißbetten
  • Gebärwanne, Gebärhocker, Seil, Gebärmatte, Pezziball
  • separater OP-Saal für Kaiserschnitte im Kreißsaalbereich
  • zwei Neugeborenenintensivversorgungsplätze

Wir Hebammen und Ärzte richten uns nach Ihren Bedürfnissen und begleiten Sie vertrauensvoll und individuell, in einer entspannten Atmosphäre.  Sie können in allen Positionen entbinden, mit Seil, Tuch, auf dem Hocker, im Vierfüßlerstand, in Seitenlage oder sitzender Position. Wir fördern Ihren Wunsch nach Bewegung, unterstützen Sie in den Geburtsphasen und geben Anregungen zu günstigen Entbindungspositionen. Unsere Gebärwanne lädt zum Entspannungsbad und zur Geburt ein.

Fünf CTG-Plätze mit zentraler Überwachung gewährleisten jederzeit die Sicherheit für Mutter und Kind.

Ein OP-und Anästhesie- Team steht 24 Stunden zur Verfügung.

Als kleines Begrüßungsgeschenk erhält jedes Neugeborene von uns einen Schlafsack für einen gesunden Schlaf.

Geburtshilfe Wochenstation

Herzlich Willkommen auf der Wochenstation

Für uns ist es wichtig, dass Sie als Familie genügend Ruhe finden, sich kennenlernen können und viel Zeit miteinander verbringen.
 

Auf der Station 1, unserer Wochenstation, erwarten Sie:

  • eine familienfreundliche Atmosphäre mit modern eingerichteten Ein- und Zweibettzimmern
  • separate Familienzimmer
  • integrative Wochenbettpflege mit 24-Stunden-Rooming-in
  • einen modernen Speise- und Besucherraum mit Buffet und flexiblen Essenszeiten
  • individuelle Stillberatung und Informationen zur Säuglingsernährung durch speziell geschultes Personal
  • tägliche Visiten durch Frauenarzt/ärztin und Kinderarzt/-ärztin
  • Vorsorgeuntersuchungen des Neugeborenen im Beisein der Eltern

Besuchszeiten sind täglich von 14.30 bis 18.00 Uhr.

Physiotherapie Rollen

Unsere Physiotherapie

In den ersten Tagen nach der Geburt stehen Schonung und sanfte Aktivierung im Vordergrund.

Jetzt gilt es, ein Mittelmaß zwischen Ruhe und Aktivität zu finden und den Körper in sein Dasein vor der Schwangerschaft zu führen. Im Mittelpunkt stehen Übungen zur Wahrnehmung und Kräftigung des Beckenbodens. Unsere kompetenten Physiotherapeuten geben Ihnen Tipps und Anregungen für zu Hause.

Willkommen in unserer Stillgruppe

Sie haben gerade ein Baby bekommen und ...

  • suchen Kontakt zu anderen stillenden Müttern?
  • möchten über Ihre Erfahrungen sprechen?
  • suchen Hilfe und Antworten auf Ihre Fragen?
  • müssen neue Kraft tanken für neue Herausforderungen?

... dann besuchen Sie unsere Stillgruppe.

Wann:  aller 14 Tage, montags,
            10.00 Uhr -12.00 Uhr 
Wo:      auf der Wochenbettstation

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir bieten Ihnen:

  • Austausch untereinander
  • Stillhilfe, Erlernen von Stillpositionen
  • Informationen rund um das Stillen, Zufüttern, Schlafverhalten
  • Beikosternährung nach dem 6. Lebensmonat
  • Lösen von kleinen Problemen
  • Gemütliches Beisammensein
  • Verleih von Büchern und Informationsmaterialien
  • Informationen zu Stillhilfen
Vorschaubild

     Auf dem Foto von links: Andrea Wieden und Nicole Wagener, unsere Stillberaterinnen

Geburtshilfe Kreißsaal

Unsere Hebammen

Unsere Hebammen möchten Ihnen helfen, die Geburt bewusst, aktiv und frei von Ängsten erleben zu können. Dazu bieten wir:

  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Akupunktur ab der vollendeten 36. Schwangerschaftswoche zur Geburtsvorbereitung und Linderung von Beschwerden (1 x wöchentlich)
  • Babymassage
  • Rückbildungsgymnastik (jetzt online)!!!
  • Nachsorge / Wochenbettbetreuung zu Hause

Sie erreichen uns telefonisch unter der Nr.: 0391/72 62-139

 

Akupunktur in der Geburtshilfe

Erstgespräch mit der Hebamme

Es ist uns wichtig, Sie vor der Geburt kennenzulernen. Dazu dient das Gespräch ab der 32. Schwangerschaftswoche. in der sogenannten Hebammensprechstunde:

Wann:   donnerstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Wie:      nach Terminabsprache unter Tel. 0391/7262-139
 

Unsere Hebammen betreuen Sie fachkompetent in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten. Wir wollen in  Ruhe und mit viel Zeit Ihre Fragen und Probleme, die bereits in der Schwangerschaft auftraten oder Sie zur Geburt beschäftigen, beantworten.

Wir treffen uns zum Gespräch im Kreißsaal, erfragen Ihre Daten und  legen ein Krankenblatt an. Dann sind  wir vorbereitet,  wenn Sie mit Wehen oder Blasensprung in den Kreißsaal kommen. Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein mit.

Geburtshilfe bei Ultraschalluntersuchung

Erstgespräch mit der Kreißsaalärztin

Zwischen 38. und 39. Schwangerschaftswoche steht die Kreissaalärztin  für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir führen das Aufklärungsgespräch zur Geburt und die Ultraschalluntersuchung durch.

Wann: montags bis freitags nach Vereinbarung
Wie:    nach Terminabsprache unter Tel. 0391/7262-139

 

Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein und Ihren Mutterpass sowie Vorbefunde eventuell bestehender Erkrankungen mit.

Elterninformationsnachmittage

Liebe werdende Eltern,

wir möchten Sie einladen, unsere beliebten Elterninformationsnachmittage zu besuchen.

Mit viel Liebe haben wir ein ganz neues Konzept für diese Veranstaltung entwickelt, um noch individueller und persönlicher auf Ihre Interessen und Fragen eingehen zu können. Machen Sie sich ein Bild von unserer Geburtshilfe und lassen Sie sich von unserem umfangreichen Angebot überraschen. 

Die aktuellen Termine finden Sie auf der Startseite dieser Homepage.

  • Wichtig ist noch: Bitte melden Sie sich für eine Teilnahme telefonisch an unter: Tel.-Nr. 0391/7262139.

Gern stehen Ihnen unsere Geburtshelfer auch außerhalb dieser Veranstaltung für Ihre Fragen zu Verfügung. Die Tel.-Nr. dafür lautet ebenfalls 0391/7262-139.

Unser Elterninfoabend-Team

 

 

Unsere Kursangebote und Infoveranstaltungen

  • Eltern-Informationsnachmittage
    Unsere Eltern-Infonachmittage finden regelmäßig statt.

    Wann:  monatlich
    Wo:      Wochenstation/Kreißsaal

    Wie:      nach telef. Anmeldung unter Tel. 0391/7262-139
     
  • Geburtsvorbereitungskurs
    In gemütlicher Atmosphäre erfahren Sie an einem Wochenende  alles zum Thema Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen. Ihr Partner/Partnerin ist herzlich willkommen. 

    Wann:  am Wochenende, ab der 20. SSW empfohlen
    Wie:    nach telef. Terminabsprache unter Tel. 0391/7262-139

     
  • Rückbildungsgymnastik
    Die Rückbildungsgymnastik umfasst kräftigende und entspannende Übungen und dient dem Aufbau der geschwächten Beckenboden- und Bauchmuskulatur im Anschluss an die Wochenbettgymnastik.
    Teilweise wird die Rückbildungsgymnastik jetzt auch online angeboten. Informieren Sie sich bitte im Vorfeld unter u. a. Telefonnummer.

          Wann:   frühestens 8 Wochen nach der Geburt 
          Wie:      nach telef. Terminabsprache unter Tel. 0391/7262-139

  • Stillgruppe
    Wann:   immer montags, aller 14 Tage,  10.00 Uhr -12.00 Uhr 
    Wo:       auf der Wochenstation (St. 1)

Geschwisterkurs
Foto: Sarah Klammt

Geschwisterkurse (für Kinder von 4 - 8 Jahren)

Wenn Kinder zu Geschwistern werden, ergibt sich in der Familie eine völlig neue Situation. Damit die werdenden Geschwister die kommenden Veränderungen meistern können, bieten wir regelmäßig Geschwisterkurse an. Erfahrene Kinderkrankenschwestern beantworten alle Fragen und zeigen spielerisch z. B. wie man ein Baby richtig halten muss, wie es gewickelt wird und wie man es beruhigen kann. Sie erklären, was so ein Baby isst, warum es weint und vieles mehr.

 

Der 45-minütige Kurs, den wir einmal im Monat an einem Donnerstag in der Zeit von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr anbieten, ist geeignet für alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren. Im Anschluss erhalten die Kinder ein T-Shirt und eine Teilnahmeurkunde, die zur "großen Schwester" bzw. zum "großen Bruder" befähigen.

Eine Anmeldung über die Wochenstation, Tel. 0391/7262-256, ist erforderlich.

 

Unser MarienStift-Sondermagazin

Wir bieten Ihnen eine familienorientierte Geburtshilfe.

Das Team der Geburtshelfer am St. Marienstift

Team Geburtshilfe