Icon Qualitaet Controlling Qualitaetsmanagement

Zertifizierungen

Der hohe Anspruch unseres ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Handelns zum Wohle unserer Patienten lässt sich durch aufwändige Zertifizierungsverfahren für unsere verschiedenen Zentren dokumentieren.

Zertifizierungsverfahren bedeuten eine permanente Überwachung und Überprüfung sowie Optimierung der bestätigt exzellenten Patientenversorgung und Behandlungsqualität. Für Sie stellen wir uns dieser Herausforderung jetzt und in Zukunft mit hoher Fachkompetenz und persönlicher Zuwendung.

Header Weiterempfehlung Weisse Liste

Sprechen Sie mich gern an!

Qualitätsmanagement
Dr.
Stefanie
Roloff
Telefon
Fax
0391/7262-063
Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH
Harsdorfer Str. 30
39110
Magdeburg

Qualitätsmanagement

Sie finden das QM-Büro in der ersten Etage im Neubau im Verbindungsflur zwischen der Verwaltung und der Station 2.

Beschwerdebeauftragte im Gespräch

Für Ihre  Rückfragen steht Ihnen unsere Qualitätsmanagementbeauftragte Frau Dr. Stefanie Roloff sehr gern zur Verfügung.

Unsere Zertifikate

Zertifikat_Beckenbodenzentrum
Zertifikat_MICIIIGyn
Iso Logo
Zert2013 Komp Hernien M 0

Zertifiziertes Beckenboden-Zentrum

Das Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum am St. Marienstift ist ein Zentrum zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Beckenbodens.

Interdisziplinär werden Beckenbodenfunktionsstörungen, wie Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Senkungen von Gebärmutter, Scheide und Darm, diagnostiziert und behandelt.

Eingebunden in das Zentrum sind  Spezialisten der Chirurgischen, der Urologischen und der Frauenklinik, speziell ausgebildete Gastroenterologen, Physiotherapeuten, Hebammen, Krankenschwestern sowie eine Psychologin und eine Ernährungsmedizinerin.
Wir arbeiten eng mit niedergelassenen Fachärzten und Reha-Einrichtungen zusammen. Durch diese fachübergreifende Zusammenarbeit wird eine optimale medizinische Versorgung geschaffen.

Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

Seit Oktober 2015 ist die Klinik für Chirurgie als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV e.V.)  zertifiziert. Die Rezertifizierung ist beantragt.

Die Zertifizierung ist an Qualitätssicherungs-Maßnahmen gebunden. Bei der Erstzertifizierung, die eine Gültigkeit von drei Jahren hat, müssen u. a. die Strukturen der Qualitätssicherung offen gelegt werden.

Die Zertifizierung wird auf Antrag der Klinik durchgeführt. Bei Vorliegen der geforderten Voraussetzungen prüft ein erfahrener Chirurg vor Ort, ob die Angaben zur Qualität der Abteilung zutreffen (Audit).

 

Zertifiziertes Schilddrüsen-Zentrum

Seit 01.01.2018 ist die Klinik für Chirurgie auch als Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgi  zertifiziert. In der Klinik für Chirurgie werden jährlich 350 bis 400 Schilddrüsenoperationen durchgeführt.

Die Chirurgie von Schilddrüse und Nebenschilddrüse ist ein wichtiger Schwerpunkt der Klinik für Chirurgie mit einem überregionalen Einzugsbereich. Durch die vernetzte Zusammenarbeit mit Endokrinologen, Nuklearmedizinern, HNO-Ärzten und in der Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen versierten Internisten und Hausärzten können wir eine umfassende Beratung über sämtliche Behandlungsoptionen gewährleisten. Dabei kann die Operation je nach Erkrankung die definitive Behandlung, Teil eines kombinierten Behandlungskonzepts oder eine Alternative zur medikamentösen Therapie oder Strahlenbehandlung sein. 

Zertifiziertes Brustzentrum

Am 26.10.2005 wurde das Brustzentrum an der Krankenhaus St. Marienstift GmbH gegründet.

Ein interdisziplinäres Netzwerk von Klinikärzten, niedergelassenen Kollegen, Rehabilitationseinrichtungen, der Selbsthilfegruppe und weiteren an der Behandlung von Frauen und Männern mit Brusterkrankungen beteiligten Partnern ist in unserem Brustzentrum vereint.

In Tumorkonferenzen sitzen alle Operateure gemeinsam mit den Radiologen, Pathologen, Strahlentherapeuten, Nuklearmedizinern und Onkologen an einem Tisch und besprechen das individuell  angepasste Vorgehen für unsere Patienten.

Im Jahr 2006 wurde das Brustzentrum durch das Institut OnkoZert erstmalig zertifiziert sowie 2009, 2012, 2015 und 2018 rezertifiziert. 2008 erhielt das Brustzentrum sogar ein Zertifikat der Europäischen Gesellschaft der Mamma-Karzinom Spezialisten (EUSOMA) verliehen.

Dr. Freese Brustzentrum Im Gespräch

Zertifiziertes Prostatazentrum

Der hohe Anspruch unseres ärztlichen und pflegerischen Handelns zum Wohle unserer Patienten lässt sich durch das aufwändige Verfahren einer Zertifizierung zum Prostatazentrum für die Vergangenheit dokumentieren. Für die Zukunft bedeutet das Zertifizierungsverfahren eine ständige Überprüfung und Optimierung der bestätigt exzellenten Patientenversorgung.

Wir stellen uns gern dieser Herausforderung mit hoher Fachkompetenz und persönlicher Zuwendung.

Mit Ihnen zusammen werden wir zeitnah die geeigneten medizinischen Maßnahmen ergreifen, die Ihnen bei der Bewältigung der Erkrankung helfen.